PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

08.05.2020 – 11:32

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bonndorf: Motorrad Fahrer stürzt, Maschine rutscht in Gegenverkehr

Freiburg (ots)

Ein 42 Jahre alter Motorrad-Fahrer hat sich am Donnerstag, 07.05.2020, gegen 15.00 Uhr auf der L 170 zwischen Gündelwangen und Boll bei einem Unfall verletzt. Er befuhr die Strecke aus Richtung Wanderparkplatz "Lotenbachklamm" talwärts in Richtung Schattenmühle. In einer Rechtskurve rutschte das Vorderrad seiner Maschine weg und er kam zu Fall. Das Motorrad rutschte geradeaus auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden VW zusammen. Der Motorrad-Fahrer verletzte sich bei dem Sturz leicht. Eine Mitfahrerin im VW wurde vorsorglich in die Klinik verbracht. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war die Strecke gesperrt. Die Feuerwehr aus Bonndorf/Gündelwangen war mit 15 Einsatzkräften am Unfallort. Der Gesamtschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Jörg Kiefer
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg