Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

25.11.2019 – 16:58

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt - Dienstleistung in offenkundiger Betrugsabsicht

Freiburg (ots)

Am Freitag, den 22.11.2019, gegen 15:30 Uhr erhielt in einem Hotelbetrieb in Titisee ein bisher unbekannter Mann, unter dem Vorwand, im Auftrag des von ihm namentlich genannten Küchenchefs zu handeln, Zugang zur Hotelküche. Dort baute er das Schneidemesser eines Küchengerätes aus, um es angeblich im Keller des Gebäudes mit mitgebrachtem Schleifwerkzeug zu schärfen. Trotz zweifelhaften Arbeitsergebnis, stellte der Unbekannte einen mittleren dreistelligen Eurobetrag in Rechnung. Als es danach wegen berechtigter Zweifel zur Höhe des Rechnungsbetrages zur verbalen Auseinandersetzung kam, verließ der Unbekannte das Hotel. Schaden entstand somit nicht.

Nach Angaben der Zeugen wurde der Unbekannte wie folgt beschrieben:

Männlich, 40 Jahre, 175 cm, korpulent, dunkle kurze Haare, Vollbart. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Anorak.

Zum Thema "Haustürbetrug" weisen wir auf die polizeilichen Präventionsinformationen unter https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/haustuerbetrug/ besonders hin. Hier erhält man Informationen zur Vorgehensweise der Betrüger, sowie Verhaltenstipps zu eigenen Schutz.

Zeugen, welche weitere Hinweise geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651 9336-0 zu melden.

kf

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg