Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

09.08.2019 – 14:04

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen und des Polizeipräsidiums Freiburg

Freiburg (ots)

Folgemeldung zu "Bad Säckingen/Lörrach: Großeinsatz der Polizei in Lörrach nach Verdacht des Raubes in Bad Säckingen" - Tatverdächtiger festgenommen

Am Freitag, 09.08.2019, konnte der 27 Jahre alte Tatverdächtige in Lörrach festgenommen werden. Nachdem die Polizei weiteren Hinweisen nachging, konnte der Gesuchte zur Mittagszeit im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen in der Innenstadt von Lörrach von Polizisten in Zivil erkannt werden. Als der Tatverdächtige die Beamten bemerkte, rannte er davon. Mehrere Streifen nahmen die Verfolgung auf und der Tatverdächtige konnte gegen 12:30 Uhr beim Bahnhof festgenommen werden. Die Ermittlungsmaßnahmen dauern an. Der Festgenommene ist deutscher Staatsangehöriger und vielfach bei der Polizei in Erscheinung getreten.

ma

Bisherige Meldung:

Am Donnerstagmorgen, 08.08.2019, hat ein 40-jähriger Mann einen Überfall in Bad Säckingen angezeigt. Gegen 05:00 Uhr soll ein Mann unter Vorhalt einer echt aussehenden Schusswaffe Bargeld aus der Wohnung des Überfallenen erbeutet haben. Der 27 Jahre alte Tatverdächtige und sein Opfer kennen sich. Nach dem Überfall flüchtete der Tatverdächtige. Die genauen Hintergründe und der Tatablauf sind noch Gegenstand der Ermittlungen. Im Laufe der ersten Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass sich der Tatverdächtige in einer Wohnung in der Bergstraße in Lörrach aufhalten könnte. Die Durchsuchung des Wohnkomplexes erfolgte mit einem Großaufgebot der Polizei. Hierbei kamen auch ein Polizeihubschrauber und eine Drohne zum Einsatz. Der Gesuchte konnte dort nicht festgenommen werden. Diese Maßnahme in Lörrach ist beendet. Die Fahndung und Ermittlungen der Polizei dauern an.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621 / 176 - 351
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell