Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

15.04.2019 – 13:32

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Binzen: Kleinkind am Frühlingsfest von Hund gebissen - Zeugensuche!

Freiburg (ots)

Beim Frühlingsfest am Sonntag wurde ein drei Jahre altes Mädchen in der Straße "Am Dreispitz" von einem Hund unvermittelt angegangen und ins Genick gebissen. Das Kind fiel zu Boden, hatte aber glücklicherweise dicke Winterkleidung an. Bisher ist es nicht sicher, ob die Kleine tatsächlich auch verletzte wurde. Der Vorfall fand zwischen 13.30 Uhr und 14.00 Uhr auf dem Parkplatz des Babygeschäftes statt, wo das Mädchen mit ihrer 57 Jahre alten Großmutter war. Der Hund hatte sich aus dem Griff des Besitzers, welcher als dicklicher Mann beschrieben wurde, losgerissen. Es soll sich um einen schwarzen, mittelgroßen und jung wirkenden Hund gehandelt haben. Zeugen und Personen, die Angaben zum Hundebesitzer machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weil am Rhein (07621 9797-0) in Verbindung zu setzen.

md/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell