Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-STD: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Ausbreitung von Feuer in Dollerner Bar-Betrieb

Stade (ots) - In der vergangenen Nacht wurde gegen kurz vor 22:30 h der Feuerwehr und der Polizei ein Feuer an ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

04.03.2019 – 15:10

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Mann schreit auf Straße und fuchtelt mit Messer herum

Freiburg (ots)

Ein Mann hat am Samstagabend in Weil am Rhein für Aufsehen gesorgt. Er stand auf der Colmarer Straße, schrie herum und hielt dabei ein Messer in der Hand. Um 19:45 Uhr war der Vorfall der Polizei gemeldet worden. Eine Polizeistreife traf dort auf einen 26 Jahre alten Mann, der Unverständliches von sich gab und dabei mit einem Messer herumfuchtelte. Auf die deutliche Ansprache der Einsatzkräfte legte er das Messer ab und ließ sich widerstandslos festnehmen. Sein verbotenes Einhandmesser wurde beschlagnahmt. Da der Mann noch eine Strafe offen hatte und deshalb gesucht wurde, kam er noch am Abend in ein Gefängnis.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung