Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

18.01.2019 – 19:37

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Buchenbach: Nötigung eines Rettungswagens mit Kind an Bord auf dem Weg ins Krankenhaus - Zeugenaufruf

Freiburg (ots)

Ein Rettungswagen, der mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung Krankenhaus fährt, wird von einem vorausfahrenden Fahrzeug über mehrere Minuten am Überholen gehindert.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen zu einem Verkehrsdelikt aufgenommen, das sich heute (Freitag, 18.01.2019) gegen 13:25 Uhr bei Buchenbach ereignet hat.

Ein Rettungswagen fuhr auf der B31 in Richtung Freiburg, um ein Kind ins Krankenhaus zu transportieren. Dabei nahm der Fahrer Sonder- und Wegerechte in Anspruch. Das blaue Blinklicht in Verbindung mit dem Martinshorn war in Betrieb. Zwischen den Ortsteilen Falkensteig und Himmelreich verhinderte ein vorausfahrendes Fahrzeug über mehrere Minuten, dass es vom Rettungswagen überholt werden konnte. Der beschriebenen Fahrweise nach besteht der Verdacht, dass dies mit Vorsatz geschah. Erst kurz bevor die Fahrbahn zweispurig wurde, konnte der Rettungswagen überholen.

Fahrzeug und Fahrzeugführer sind bislang nicht bekannt. Gesucht wird ein blauer Mercedes Katenwagen (Sprinter).

Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Hinweise zum Fahrzeug geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Freiburg zu melden (Tel. 0761 882-3100).

jc

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell