Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

18.01.2019 – 16:44

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wyhl: Autodiebstahl und Diebstähle von Diesel-Kraftstoff und Kennzeichen

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

Ein gestohlener Peugeot Boxer, abgezapftes Diesel aus zwei Lkw sowie ein gestohlenes Autokennzeichen sind die Bilanz von vier Anzeigen, die am Freitagmorgen (18. Januar) beim Polizeiposten Endingen eingingen.

Der Peugeot, ein weißes Firmenfahrzeug, stand verschlossen auf einem offenen Firmengelände in der Lützelbergstraße. Nach der Spurenlage wurde vermutlich die Scheibe der Fahrertüre eingeschlagen und das Fahrzeug kurzgeschlossen. Mit dem Wagen fehlen Bau- und Werkmaschinen, die sich im Auto befanden. Der Diebstahl muss in der Nacht auf Freitag begangen worden sein.

In der gleichen Nacht stahlen Unbekannte aus zwei geparkten Lkw, der eine in der Ruhwaldstraße, der andere in der Limbergstraße abgestellt, jeweils den Diesel-Treibstoff aus dem Tank. Dazu brachen sie die verschlossenen Tankdeckel auf. In einem Fall schraubten die Täter eine Umgitterung des Firmengeländes auf und gelangten so auf das Areal.

Vermutlich in derselben Nacht oder in der Nacht zuvor stahlen unbekannte Täter von einem Ford Transit, der auf dem Parkplatz der Festhalle in der Tullastraße abgestellt war, das vordere Kennzeichen mit Emmendinger Zulassung.

Täterhinweise liegen bislang nicht vor. Beobachtungen von Zeugen nimmt der Polizeiposten Endingen unter Telefon 07642/9287-0 oder das Polizeirevier Emmendingen (rund um die Uhr besetzt) unter Telefon 07641/5820 entgegen.

wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell