Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

01.01.2019 – 01:03

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Brand in Wohngebäude - Balkonbrand in Hochhaus - Stockwerk in großer Höhe betroffen - keine verletzten Personen - Silvesterrakete verfängt sich in Markise - Folgemeldung

Freiburg (ots)

Landkreis Lörrach

Stadt Lörrach

Am 01.01.2019 gegen 00:10 Uhr meldeten mehrere Notrufteilnehmer, dass es auf einem Balkon im 11. OG eines Hochhauses an der Basler Straße in Lörrach in Grenznähe brennen würde.

Die eintreffenden Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort konnten dies bestätigen.

Es lief ein größerer Rettungs- und Löscheinsatz an. Es wurde begonnen das Hochhaus vorsorglich durch die Feuerwehr mit Unterstützung der Polizei zu evakuieren.

Noch bevor die Evakuierungsmaßnahmen richtig angelaufen waren meldete die Feuerwehr den Brand auf dem Balkon als gelöscht.

Nach bisherigen Erkenntnissen verfing sich eine Rakete des Silvesterfeuerwerks in einer Markise und setzte diese, sowie weitere Gegenstände auf dem Balkon in Brand. Die Balkone über und unter diesem wurden ebenfalls leicht in Mitleidenschaft gezogen.

Aber noch bevor der Brand auf wesentliche weitere Gebäudeteile übergreifen konnte war der Brand gelöscht worden. Der Brand beschädigte von der zugehörigen Wohnung an Sich nur die Scheibe, welche zum Balkon führte. Diese zersprang, blieb aber sonst intakt, so dass die Wohnung bewohnbar bleibt und alle Bewohner mit dem Schrecken davon kamen und wieder in ihr Zuhause zurückkehren konnten.

Stand: 01:00 Uhr

FLZ/mt

Erstmeldung:

Brand in Wohngebäude - Balkonbrand in Hochhaus - Stockwerk in großer Höhe betroffen - derzeit kein Hinweis auf verletzte Personen - Erstmeldung

Landkreis Lörrach

Stadt Lörrach

Am 01.01.2019 gegen 00:10 Uhr meldeten mehrere Notrufteilnehmer, dass es auf einem Balkon im 11. OG eines Hochhauses an der Basler Straße in Lörrach in Grenznähe brennen würde.

Die eintreffenden Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort konnten dies bestätigen.

Derzeit läuft ein größerer Rettungs- und Löscheinsatz an. Es gibt bislang keine Hinweise auf verletzte Personen.

Derzeit wird das Hochhaus vorsorglich durch die Feuerwehr mit Unterstützung der Polizei evakuiert.

Es wird gebeten diesen Bereich zu meiden und weiträumig zu umfahren.

Nach letzten Meldungen der Feuerwehr konnte der Brand auf dem Balkon gelöscht werden, bevor er auf wesentliche weitere Gebäudeteile oder Stockwerke übergreifen konnte. Dies wird derzeit überprüft.

Stand: 00:30 Uhr

Es wird nachberichtet.

FLZ/mt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg