Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

27.12.2018 – 12:40

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Folgenschwerer Auffahrunfall - eine Verletzte, 13000 Euro Sachschaden

Freiburg (ots)

Grenzach-Wyhlen: Folgenschwerer Auffahrunfall - eine Verletzte, 13000 Euro Sachschaden

In den Abendstunden des 1. Weihnachtsfeiertages ereignete sich in der Ortsdurchfahrt Grenzach-Wyhlen ein folgenschwerer Auffahrunfall. Ein 32-jähriger Mann befuhr kurz vor 21 Uhr mit seinem Kleinwagen die Markgrafenstraße in Richtung Wyhlen. Nach Sachlage war er einen Moment lang nicht bei der Sache und geriet nach rechts. In der Folge prallte das Auto mit voller Wucht auf ein am Straßenrand abgestelltes Wohnmobil. Hierbei wurde die 30 Jahre alte Beifahrerin verletzt. Ein weiter im Auto mitfahrendes Kleinkind blieb aufgrund der vorbildlichen Sicherung vermutlich unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 13000 Euro geschätzt.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg