Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wutöschingen: Halbes Kilo Marihuana bei Durchsuchung gefunden - Tatverdächtiger kommt unter Drogeneinfluss stehend angefahren

Halbes Kilo Marihuana bei Durchsuchung gefunden - Tatverdächtiger kommt unter Drogeneinfluss stehend angefahren
Halbes Kilo Marihuana bei Durchsuchung gefunden - Tatverdächtiger kommt unter Drogeneinfluss stehend angefahren

Freiburg (ots) - Rauschgiftermittlungen haben zu einer Durchsuchung der Wohnung eines Mannes in der Gemeinde Wutöschingen geführt. Da der Tatverdächtige dieser Maßnahmen beiwohnen wollte, kam er von seiner Arbeitsstelle mit seinem Auto angefahren und das unter Drogeneinfluss. Zu Wochenbeginn erfolgte die Durchsuchungsmaßnahme, nachdem ein entsprechender Gerichtsbeschluss vom örtlichen Polizeiposten über die Staatsanwaltschaft eingeholt worden war. Da jeder von dieser Maßnahme Betroffene das Recht hat, währenddessen anwesend zu sein, wurde der 45 Jahre alte Tatverdächtige darüber informiert. Mit seinem Auto kam er dann auch, allerdings unter Drogeneinfluss stehend. Ein Drogentest war positiv auf THC. Er musste nach der Durchsuchung eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Insgesamt ein gutes halbes Kilo Marihuana kam in seiner Wohnung zum Vorschein, welches beschlagnahmt wurde.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: