Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Landkreis Waldshut: Enkeltrick - mehrere Fälle von betrügerischen Anrufen

Freiburg (ots) - Der Polizei wurden bislang vier Fälle von Anrufen mit betrügerischem Hintergrund gemeldet, die allesamt am Dienstag zur Mittagszeit erfolgten. Der unbekannte Anrufer, der offensichtlich gezielt ältere Menschen als Opfer ausgewählt hatte, gab sich in einem Fall in Laufenburg als Neffe aus, in Eggingen wollte er den Sohn vortäuschen und bei zwei Anrufen in Waldshut-Tiengen wollte der Unbekannte ein Enkel sein. In allen bekannt gewordenen Fällen wurde die Betrugsmasche durch die Angerufenen selbst erkannt und bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Die Fälle zeigen, dass sich die Bemühungen der Polizei, insbesondere mit älteren Bürgern den Kontakt zu suchen, lohnen. An dieser Stelle möchten wir nochmals auf unsere gemeinsame Präventionsaktion mit der Caritas Hochrhein hinweisen (wir berichteten, siehe https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4126016).

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell