Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Landkreis Lörrach, Rheinfelden: Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Freiburg (ots) - Am Samstagnachmittag, gegen 17.45 Uhr, wurde im Zusammenhang mit einer Verkehrskontrolle vor dem Polizeirevier Rheinfelden ein PKW einer Kontrolle unterzogen. Hierbei gab der sichtlich nervöse Fahrer gegenüber den kontrollierenden Beamten an, dass er nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis sei. Da der Fahrzeugführer keinerlei Ausweisdokumente mit sich führte, wurde er vorläufig festgenommen, wo die genaue Identität des Fahrzeugführers festgestellt wurde. Im weiteren Verlauf wurde sein PKW durchsucht. Hierbei wurden insgesamt 37 Gramm Marihuana in portionierten Päckchen aufgefunden. Neben einem Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gelangt der Fahrzeugführer noch wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige.

Str / FLZ /VV

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: