Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

25.02.2017 – 18:53

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Kandern-Sitzenkirch: Waldarbeiter bei Unfall schwer verletzt - schwierige Bergung mit Rettungshubschrauber

Freiburg (ots)

Kandern-Sitzenkirch: Waldarbeiter bei Unfall schwer verletzt - schwierige Bergung mit Rettungshubschrauber

Am Samstagvormittag kam es in einem Waldstück bei Kandern-Sitzenkirch zu einem Unfall, bei dem ein Waldarbeiter schwer verletzt wurde. Der 23-jährige Mann wurde nach polizeilichen Erkenntnissen von einem abrutschenden Baum erfasst und erlitt schwere Verletzungen. Der Arbeiter musste in einer aufwändigen und schwierigen Aktion geborgen werden. Dazu waren neben den Feuerwehren aus Kandern und Sitzenkirch, das DRK und ein Hubschrauber der REGA Basel samt Notarzt im Einsatz. Letzterer wurde mittels Winde zu dem Schwerverletzten abgeseilt. Nach dessen Erstversorgung bargen Feuerwehrleute den Verunglückten und brachten ihn zum wartenden Rettungswagen. Der Arbeiter wurde später mit dem Heli abtransportiert.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung