Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

27.05.2020 – 15:20

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Rollerfahrer geflüchtet, Unfälle & Autos beschädigt

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Rollerfahrer geflüchtet, Unfälle & Autos beschädigt
  • Bild-Infos
  • Download

Rems-Murr-Kreis (ots)

Fellbach: Rollerfahrer geflüchtet-Zeugen gesucht

Am Dienstagabend sollte gegen 23.15 Uhr in der Esslinger Straße der Fahrer eines Motorrollers kontrolliert werden, da er ohne Helm und Licht unterwegs war. Beim Versuch das Fahrzeug einer Kontrolle zu unterziehen, beschleunigte der Fahrer stark. Alle Anhaltesignale wurden ignoriert. Der Fahrer fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit, rücksichtslos, teilweise über Gehwege hinweg, auch auf der falschen Fahrbahnseite quer durch die Fellbacher Innenstadt. Im Bereich des Schmidener Wegs schließlich flüchtete er über einen mit dem Pkw nicht befahrbaren Fußweg. Der Motorroller der Marke Honda wurde später im Schmidener Weg aufgefunden und sichergestellt. Der Fahrer war etwa 1,80 Meter groß und korpulent. Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli und weite Jeans. Personen, die weitere Hinweise auf den Mann geben können bzw. von diesem gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter Telefon 0711/57720 beim Polizeirevier Fellbach zu melden.

Schwaikheim: Fahrradfahrer contra Fußgängerin

Eine 75-jährige Fußgängerin erlitt bei einem Zusammenstoß mit einem 20-jährigen Fahrradfahrer am Mittwochvormittag leichte Verletzungen. Der Radfahrer fuhr gegen 10:50 Uhr den Fritz-Ulrich-Weg und wollte an der Fußgängerin vorbeifahren. Hierbei kam er gegen den Bordstein, strauchelte und touchierte die Dame, die anschließend zu Fall kam und sich verletzte. Der Fahrradfahrer selbst wurde beim Unfall nicht verletzt, Sachschaden entstand auch keiner. Die Rentnerin wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert.

Schorndorf: Auto zerkratzt

Im Zeitraum zwischen 2 Uhr und 14 Uhr zerkratzten bisher unbekannte Täter am Mittwoch einen in der Silcherstraße geparkten weißen Suzuki auf der rechten Fahrzeugseite. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise auf den Täter nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegengenommen.

Schorndorf: Fahrrad entwendet

Ein bisher unbekannter Dieb entwendete zwischen Dienstagabend, 20 Uhr und Mittwochmittag, 12:30 Uhr ein Fahrrad, das im Fahrradcontainer der Grafenbergschule in der Grabenstraße abgestellt und mit einem Schloss gesichert war. Beim Rad handelt es sich um ein schwarzes Mountainbike der Marke Bulls mit weißer Aufschrift im Wert von rund 500 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Schorndorf-Weiler: Auto beschädigt

Rund 2000 Euro Sachschaden verursachten bislang unbekannte Täter an einem in der Ringstraße geparkten grauen Mercedes, indem sie diesen im Bereich der Beifahrertüre zerkratzten. Die Tat muss sich zwischen Mittwoch, 20.05.2020 und Dienstag, 26.05.2020 zugetragen haben. Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040.

Fellbach: Unfallflucht

Zwischen Dienstag, 0 Uhr und Mittwoch, 8 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer in der Christofstraße einen geparkten Mitsubishi und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Mitsubishi wurde im Bereich der Stoßstange hinten links beschädigt, der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unfallverursacher werden beim Polizeirevier Fellbach unter der Telefonnummer 0711 57720 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen