Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

30.12.2019 – 15:00

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Türöffnung zum Wucherpreis, Behälter mit Chemikalien entdeckt, Täter auf frischer Tat ertappt

Aalen (ots)

Schwäbisch Hall: Türöffnung zum Wucherpreis

Am Sonntagabend hatte sich ein Pärchen in der Michaelstraße aus der gemeinsamen Wohnung versehentlich ausgesperrt. Nach einer Internetrecherche kontaktierten die beiden einen Schlüsseldienst. Wenig später tauchten zwei Männer auf, welche sich an der Tür zu schaffen machten. Nach einigem Werkeln war die Türe geöffnet. Für ihre Dienste forderten die Männer anschließend rund 1300 Euro in bar. Die 23-jährige Bewohnerin kontaktierte daraufhin ihre Mutter und bat um Hilfe. Die Mutter verständigte daraufhin die Polizei. Beim Eintreffen der Streife konnte zunächst eine männliche Person am Hauseingang beobachtet werden. Als diese die Polizisten erkannte, flüchtete sie zu einem PKW und fuhr davon.

Eine Fahndung nach den Schlüsseldienstmitarbeitern blieb leider erfolglos. Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: Ein Tatverdächtiger war ca. 180cm groß und 25-30 Jahre alt. Der Mann hatte einen Dreitagebart und hatte eine sportliche Statur. Der zweite Tatverdächtige war ebenfalls rund 180 cm groß und etwa 35-40 Jahre alt. Er trug einen Vollbart und hatte eine kräftige, untersetzte Statur. Bei dem Fahrzeug der beiden soll es sich um ein älteres Modell einer silbernen Mercedes Benz C-Klasse gehandelt haben.

Die Polizei Schwäbisch Hall nimmt Zeugenhinweise unter Telefon 0791 400-0 entgegen.

Crailsheim: Bei Aufbruch von Zigarettenautomaten erwischt

Kurz nach 2:00 Uhr am Sonntagmorgen konnte ein Zeuge einen Mann beobachten, wie dieser sich mit Werkzeugen an einem Zigarettenautomaten in der Eduar-Sprenger-Straße zu schaffen machte. Eine entsandte Polizeistreife konnte den Tatverdächtigen vor Ort antreffen und vorläufig festnehmen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 47-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu.

Mainhardt: Behälter mit Chemikalien entdeckt

Die Feuerwehr Mainhardt war gegen 16:00 Uhr am Samstag mit einem Löschfahrzeug und neun Kräften ausgerückt, nachdem in einem Waldstück an der K2670 zwischen Bubenorbis und Ziegelbronn zwei Eimer mit Chemikalien aufgefunden wurden. Beide Behälter waren noch verschlossen und der Inhalt war nicht ausgetreten. Aufgrund der Hinweise auf den Behältern musste davon ausgegangen werden, dass es sich möglichweise um gesundheitsgefährdende Stoffe handelt. Die Ermittlungen zur Herkunft der Behälter und deren Inhalt dauern an.

Zeugen, die Hinweise zur Herkunft der beiden Behälter geben können, werden gebeten mit der Polizei Schwäbisch Hall unter Telefon 0791 400-0 Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen