Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

03.12.2019 – 16:23

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Blaufelden: Unfall mit fünf Fahrzeugen, zwei Verletzten und 32.000 Euro Schaden

Aalen (ots)

Am Dienstag um kurz nach 14:30 Uhr fuhr eine 57-Jahre alte BMW-Lenkerin auf der B290 von Blaufelden in Richtung Bad Mergentheim. Am Beginn eines dortigen Waldstückes wollte sie nach links in Richtung Klingenfeld abbiegen. Ein nachfolgender 39-jähriger Fahrer eines VW Transporter bremste daraufhin sein Fahrzeug ab und hielt ebenfalls an. Die dahinter fahrende 40-jährige Opel Astra-Lenkerin erkannte die Situation zu spät, bremste ab und wich auf die Gegenfahrbahn aus. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Seat Ibiza einer 55-jährigen Fahrerin und einem weiteren PKW Seat eines 43-Jährigen Fahrers. Durch den Aufprall wurde der Opel nach rechts abgewiesen und prallte zudem auf die beiden bereits stehenden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurden die BMW-Lenkerin sowie die Fahrerin des Seat Ibiza verletzt und mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mindestens 32.000 Euro. Vier der unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die B290 für etwa 1,5 Stunden voll gesperrt werden. An der Unfallstelle waren die Feuerwehr Blaufelden mit zwei Fahrzeugen und 9 Einsatzkräften, drei Rettungswagen sowie zwei Streifenfahrzeuge der Polizei im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen