Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

29.11.2019 – 09:28

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn, Außenstelle Schwäbisch Hall und des Polizeipräsidiums Aalen

Aalen (ots)

Sulzbach-Laufen: Mann vergewaltigt Ex-Partnerin

Unter dem dringenden Tatverdacht der Vergewaltigung wurde am Mittwochnachmittag ein 36 Jahre alter Mann festgenommen. Der Mann steht im Verdacht seine 47-jährige Ex-Partnerin in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vergewaltigt zu haben. Am Dienstagabend suchte die 47-jährige die Wohnung des Tatverdächtigen auf, um diesem diverse Gegenstände zurück zu bringen. Der 36-jährige überwältigte seine ehemalige Partnerin in der Wohnung und vergewaltigte sie anschließend mehrfach. Fluchtversuche der 47-Jährigen vereitelte der Mann mit massiver körperlicher Gewalt. Am Mittwochmorgen musste die Frau den 36-Jährigen zur Arbeit fahren. Anschließend erstattete sie Anzeige bei der Polizei in Heilbronn. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und konnte den Tatverdächtigen am Mittwoch an seiner Arbeitsstelle festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn, Außenstelle Schwäbisch Hall, wurde der 36-jährige rumänische Staatsbürger einem Haftrichter am Amtsgericht Schwäbisch Hall vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Der Mann wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heilbronn, Außenstelle Schwäbisch Hall und der Kriminalpolizei Schwäbisch Hall dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen