Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

05.09.2019 – 15:36

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Kellerbrand und Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Murrhardt: Auto contra Omnibus

Ein 63-jähriger Opel-Fahrer fuhr am Donnerstag gegen 8 Uhr von einem Grundstück rückwärts auf die Wilhelm-Soehnle-Straße ein und stieß hierbei mit einem vorbeifahrenden Omnibus zusammen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Fellbach: Unfallflucht

Ein unbekannter Autofahrer beschädigte in der Bruckstraße einen dort geparkten Pkw Peugeot. An diesem Auto wurde ein Kotflügel eingedellt, gegen den der Unfallverursacher gefahren ist. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise zum Unfall, der sich zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen ereignete, werden von der Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 erbeten.

Waiblingen-Hohenacker: Kellerbrand

Die örtliche Feuerwehr rückte am Donnerstag gegen 13.50 Uhr wegen eines Kellerbrandes mit 9 Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften zu einem Wohnhausbrand in die Mörikestraße aus. Dort war im Keller ein Modellbauakku explodiert und hatte einen Kellerraum in Brand gesteckt. Dieser wurde hierbei stark beschädigt. Der Sachschaden von Inventar und Gerätschaften belaufen sich auf ca. 20.000 Euro. Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mussten nicht eingreifen, da glücklicherweise niemand verletzt wurde. Ob das Wohnhaus wegen den starken Rußschäden derzeit bewohnbar ist, ist noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen