Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

27.07.2019 – 10:08

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Kreis Schwäbisch Hall: Fußgänger tödlich verletzt, Verkehrsunfälle mit Leichtverletzten

Aalen (ots)

Blaufelden: Fußgänger von Auto erfasst und tödlich verletzt

Am Freitag, gegen 23:05 Uhr, befuhr die 46 Jahre alte Lenkerin eines Skoda Rapid die B 290 von Blaufelden in Richtung Crailsheim. Kurz nach dem Ortsausgang von Blaufelden erfasste sie einen Fußgänger, welcher nach Zeugenaussagen in der Mitte der rechten Fahrspur in Richtung Crailsheim ging. Bei dem Aufprall erlitt der Fußgänger tödliche Verletzungen. Möglicherweise wurde die Skoda-Fahrerin von einer entgegenkommenden Fahrzeuglenkerin, welche sie durch Lichthupe vor dem Fußgänger waren wollte, geblendet. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Der Fußgänger, dessen Identität bislang noch nicht feststeht, war zwischen 20 und 25 Jahren alt, von schlanker Statur, 165 cm groß und 65 kg schwer. Er hatte einen dunklen Vollbart und rot-blond gefärbte Haare. Zur Unfallzeit trug er eine kurze, blaue Hose und ein weißes T-Shirt mit Frontaufdruck.

Schwäbisch Hall: Gegen Baum gefahren

Am Freitag, gegen 22:30 Uhr, befuhr eine 23 Jahre alte Frau mit ihrem Mini die Dolanallee in Richtung Bühlertalstraße. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. An ihrem Mini entstand dabei ein geschätzter Schaden in Höhe von 8.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Verlorene Ladung trifft Pkw - eine Leichtverletzte

Der 25 Jahre alte Lenker eines Ford Transits mit Anhänger befuhr am Freitag, gegen 13:30 Uhr, die Ostumfahrung in Richtung L 1060. Auf seinem Anhänger hatte er drei große Säcke mit Styropor geladen und mit Spanngurten gesichert. Einer der Spanngurte löste sich während der Fahrt und in der Folge fielen die Säcke vom Hänger. Mindestens ein Sack und der gelöste Spanngurt beschädigten dabei einen entgegenkommenden Audi, dessen 31jährige Lenkerin durch umherfliegende Glassplitter zudem leicht verletzt wurde. Der Schaden am Audi wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Frankenhardt: Auffahrunfall - Fahrerin leicht verletzt

Eine 18 Jahre alte Lenkerin eines VW-Polos befuhr am Freitag, gegen 16:15 Uhr, die K 2665 von Waldbuch in Richtung Spaichbühl. Hierbei erkannte sie zu spät, dass der vor ihr fahrende 63jährige Lenker eines Skoda Octavia verkehrsbeding anhalten musste und fuhr auf diesen auf. Hierbei verletzte sich die VW-Lenkerin leicht. Der an ihrem Auto entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro, der Schaden am Skoda ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- PvD -
Telefon: +49 (0)7151 950-490
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen