PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

04.07.2019 – 11:06

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Tank an Sattelzug aufgerissen - Unfälle

Aalen (ots)

Gaildorf: Wildunfall

Am Donnerstagmorgen wurde gegen 7.20 Uhr ein Waschbär von einer 43-jährigen Mercedes-Lenkerin erfasst, die auf der L 1066 zwischen Unterrot und Mittelrot unterwegs war. Das Tier entfernte sich anschließend im angrenzenden Wiesengrundstück. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Zwei Auffahrunfälle im Bereich Wolpertshausen

Ein 61-jähriger Lkw-Lenker verursachte am Mittwoch gegen 12.20 Uhr einen Auffahrunfall, als er auf der L 1037 auf den verkehrsbedingt wartenden Pkw eines 54-jährigen Skoda-Lenkers auffuhr. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Rund 8000 Euro Schaden entstanden, als am Mittwoch gegen 12.10 Uhr auf der L 2218 zwischen Wolpertshausen und Cröffelbach, als ein 83-jähriger Opel-Lenker auf einen Sattelzug auffuhr, der verkehrsbedingt wegen eines Rückstaus angehalten hatte.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Ausparken

Beim Ausfahren aus einer Parklücke der Gymnasiumstraße kollidierte eine 39-jährige Fahrzeuglenkerin am Mittwochvormittag gegen 10.40 Uhr mit dem Pkw eines 66-jährigen Fahrzeuglenkers, wodurch ein Schaden von ca. 1500 Euro entstanden ist.

Zwei Parkplatzunfälle

Michelfeld:

Auf einem Kundenparkplatz Im Buchhorn fuhr eine ausparkende Ford-Lenkerin am Mittwoch gegen 17.30 Uhr aus Unachtsamkeit gegen den Pkw einer vorbeifahrenden 37-jährigen VW-Lenkerin. 3000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Schwäbisch Hall:

Ein 67-jähriger Fahrzeuglenker fuhr am Mittwoch gegen 15.15 Uhr beim rückwärts Ausparken auf einem Parkplatz in der Salinenstraße gegen den gerade vorbeifahrenden Pkw einer 55-jährigen Fahrzeuglenkerin, wodurch ein Gesamtschaden von ca. 2200 Euro entstanden ist.

Wolpertshausen: Unfall beim Wenden

Am Mittwochnachmittag hielt ein Lkw-Lenker gegen 13.30 Uhr an der Einmündung der L1037 in die L 2218 an und wollte rückwärts umdrehen, nachdem er festgestellt hatte, dass er sich verfahren hat. Dabei übersah einen hinter ihm stehenden Pkw und kollidierte mit diesem. Der Schaden am Pkw wird auf ca. 5000 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand.

Gaildorf: Unfall beim Ausparken

Von einem unbekannten Fahrzeuglenker wurde ein geparkter Pkw Ford Focus beschädigt, der zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße abgestellt war. Der Unfallverursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von ca. 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Abbiegen

Beim Befahren der Eugen-Bolz-Straße vom Solpark kommend in Fahrtrichtung Altenhausen wollte ein 48-jähriger Ford-Lenker am Mittwochvormittag gegen 11.30 Uhr nach links in die Parkbucht einer Bushaltestelle einbiegen. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden 46-jährigen Renault-Lenker und verursachte einen Gesamtschaden von ca. 8500 Euro.

Crailsheim: Unfall beim Ausfahren aus Tankstellengelände

Am Mittwoch um 12:15 Uhr wollte eine 15-jährige Rollerfahrerin aus einem Tankstellengelände auf die Haller Straße einfahren. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden PKW VW Golf einer 30-Jährigen und kollidierte mit diesem Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1200 Euro.

Crailsheim: Auffahrunfall

Im Alten Postweg ereignete sich am Mittwoch um kurz nach 14 Uhr ein Auffahrunfall. Ein 24-jähriger Audi-Fahrer bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende 55-jährige Mitsubishi-Lenker sein Fahrzeug abbremsen musste und fuhr auf. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro.

Satteldorf: Tank an Sattelzug aufgerissen

Am Donnerstag gegen 2 Uhr befuhr ein 43-Jähriger mit seinem Sattelzug die BAB 6 in Fahrtrichtung Nürnberg. Zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Crailsheim überfuhr der Sattelzug ein Metallteil, welches auf der Fahrbahn lag. Dadurch wurden an der Sattelmaschine die Stoßstange sowie der Kühler beschädigt. Zudem wurde der Tank des Fahrzeugs aufgerissen, so dass Dieselkraftstoff auslief. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz Bronnholzheim abstellen. Dort mussten etwa 200 Liter Diesel durch die Feuerwehr Crailsheim sowie die Autobahnmeisterei und einer Reinigungsmaschine einer Spezialfirma entsorgt und die Fahrbahn gesäubert werden. Am Sattelzug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen