Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

15.04.2019 – 14:56

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Polizisten beleidigt, versuchter Einbruch, Farbschmierereien

Rems-Murr-Kreis (ots)

Remshalden: Betrunkener beleidigt Polizisten

Da ein betrunkener Fahrgast eines Busses nicht mehr aufzuwecken war, informierte ein Busfahrer am Samstagabend, gegen 20:00 Uhr die Polizei. Der Bus samt betrunkenem Mitfahrer stand zu dem Zeitpunkt an der Bushaltestelle am Bahnhof. Als der 25-jährige Mann von den inzwischen eingetroffenen Beamten geweckt werden konnte, wurde dieser den Polizisten gegenüber mehrfach äußerst beleidigend. Weiterhin stellten die Beamten bei der Kontrolle des Mannes fest, dass dieser ein Hakenkreuz und andere verbotene Symbole auf seinen Personalausweis geritzt hatte. Der stark betrunkene Mann wurde zur Ausnüchterung in ein Krankenhaus gebracht. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Alfdorf: Versuchter Einbruch in Tankstelle

Am Montagmorgen, gegen 05:15 Uhr drückte ein bisher unbekannter Täter die komplette Scheibe der Schiebetüre einer Tankstelle in der Hauptstraße nach innen, um sich Zutritt zur Tankstelle zu verschaffen. Vermutlich aufgrund der auslösenden Alarmanlage flüchtete der Täter, ohne die Tankstelle zu betreten. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 1500 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Welzheim unter der Telefonnummer 07182 92810 entgegen.

Sulzbach: Farbschmierereien am Bahnhof

Zwischen Sonntag, 21:30 Uhr und Montag, 07:50 Uhr wurden die Wände der Bahnhofsunterführung mit Farbe beschmiert. Der hierdurch entstandene Sachschaden liegt bei rund 2000 Euro. Im selben Zeitraum wurden in Sulzbach mehrere Wahlplakate ebenfalls mit Farbe beschmiert, der hier entstandene Sachschaden wird auf ca. 400 Euro beziffert. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Sulzbach unter der Telefonnummer 07193 352 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen