Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

22.03.2019 – 00:41

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall - Gem. Vellberg - Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Aalen (ots)

Landkreis Schwäbisch Hall: Gem. Vellberg - Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Am Donnerstag gegen 19:15 Uhr befuhr eine 36-Jährige mit ihrem PKW Opel die Landesstraße von Vellberg in Richtung Hausen. An der Abzweigung nach Ummenhofen wollte sie nach links in Richtung Ummenhofen abbiegen. Sie übersah dabei offenbar den entgegen kommenden PKW Ford eines 36-jährigen Mannes. Es kam zur frontalen Kollision beider Fahrzeuge und der PKW Opel wurde anschließend gegen den PKW Ford einer 56-Jährigen, die hinter der 36-Jährigen in Richtung Hausen gefahren war, geschleudert. Durch diese zweite Kollision wurde der Opel erneut abgewiesen und schleuderte noch gegen einen Jeep Cherokee eines 55-Jährigen bevor er neben der Fahrbahn an einer Böschung zum Endstand kam. Die 36-jährige Unfallverursacherin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die drei weiteren Fahrzeugführer und ein 44-jähriger Beifahrer im Auto der 56-Jährigen wurden jeweils leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 80.000 Euro. Die Feuerwehr war wegen ausgelaufener Betriebsstoffe vor Ort im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell