Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

08.01.2019 – 09:25

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Zwei Verletzte bei Personenkontrolle - Vandalismus - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Schorndorf: Auto aufgebrochen

In der Welzheimer Straße wurde am Montagabend zwischen 19 Uhr und 19.50 Uhr ein Pkw Toyota aufgebrochen. Unbekannte haben hierzu eine Seitenscheibe eingeschlagen und eine im Fahrzeug liegende Handtasche mit Wertgegenständen entwendet. Hinweise zur Tat wird nun von der Polizei Schorndorf unter Tel. 07181/2040 erbeten.

Schorndorf: E-Bike gestohlen

Aus einer Garage in der Baumwasenstraße wurde zwischen 29. Dezember und 2. Januar ein weißes E-Bike der Marke Haibike entwendet. Die Garage war vermutlich nicht abgeschlossen. Wer sachdienliche Angaben machen kann, die zur Klärung der Straftat beitragen könnten, sollte sich bitte bei der Schorndorfer Polizei unter Tel. 07181/2040 melden.

Winnenden: Fahrradfahrerin contra Pkw

Eine 18-jährige Fahrradfahrerin hatte am Montagnachmittag Glück, dass sie bei einem Zusammenstoß unverletzt geblieben ist. Sie befuhr gegen 15.30 Uhr die Einbahnstraße Körnle entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Als ein Toyota-Fahrer in die Straße einfuhr und die Bikerin erkannte, hielt er an. Die 18-Jährige konnte jedoch nicht mehr stoppten und stieß mit dem Auto zusammen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Korb: Widerstand gegen Polizeibeamte

Bei einer Personenkontrolle in der Heppacher Straße am Montagabend kurz vor Mitternacht ergaben sich Hinweise, dass ein 17-Jähriger Drogen bei sich führte. Der Jugendliche saß in einem Auto, indem es stark nach Marihuana roch. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten fest, dass der Junge eine Dose bei sich trug, die er offensichtlich auch heimlich entsorgen wollte. Die Beamten wollten ihn daran hindern und hielten ihn fest. Bei dem Gerangel stürzte der Jugendlich als auch ein Beamter zu Boden. Beide verletzten sich hierbei leicht. Letztlich wurden bei dem Jugendlichen etwas Marihuana, vermeintliches Dealergeld sowie weitere Drogenutensilien beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen zum Vorfall dauern an.

Waiblingen: Unfallflucht

Ein in der Zeppelinstraße geparkter Pkw Mercedes wurde am letzten Samstag zwischen 12 Uhr und 23.30 Uhr beschädigt. Ein unbekannter Autofahrer schrammte das geparkte Auto und flüchtete anschließend. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Wer den Unfall beobachten konnte und Hinweise auf den Verursacher geben kann, sollte sich bitte mit der Polizei in Waiblingen unter Tel. 07151/950422 in Verbindung setzen.

Backnang: alleinbeteiligter Unfall aus Unachtsamkeit

Am Dienstagmorgen gegen 5:00 Uhr fuhr ein 44-Jähriger mit seinem Pkw Ford auf der B14 zwischen Sulzbach und Berwinkel. Er kam aufgrund von Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Leitplanke. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Der Ford-Lenker blieb unverletzt.

Backnang: aufgeklärte Verkehrsunfallflucht

Am Montagmittag gegen 14:00 Uhr fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Pkw Seat im Bereich der Südstraße mit überhöhter Geschwindigkeit. Er verlor beim Linksabbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in die Hecke eines Grundstücks. Anschließend entfernte sich der Seat-Fahrer von der Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte der Vorfall geklärt werden. Der 19-Jährige muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Backnang: Unfall wegen Vorfahrtsverstoß

Am Montagabend gegen 18:00 Uhr kam es im Bereich der Kreuzung Heinrich-Hertz-Straße / Kuchengrund zum Unfall. Eine 25-jährige Mercedes-Fahrerin übersah einen bevorrechtigten Mercedes-Lenker. Sie kollidierte mit dem 24-jährigen Mercedes-Fahrer. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 8 000 Euro. Beide Autofahrer blieben unverletzt.

Schorndorf: Vandalismus Jugendhaus Altlache

Im Zeitraum zwischen Freitag, dem 4. Januar 2019 und Montag, dem 7. Januar 2019 wurde das Jugendhaus Altlache in der Wiesenstraße in Schorndorf durch schwarzes Graffitispray beschädigt. An das Garagentor und die Hauswand wurde ein circa ein Meter großer Penis gesprüht. Die Tischtennisplatte wurde mit den Beschriftungen "LOQO SQUAD" und "JHA=HS" beschmiert. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 1 000 Euro. Zeugen, die eventuell Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schorndorf unter 07181 / 2040 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell