Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

27.12.2018 – 09:20

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Schwerverletzter nach Wohnhausbrand, Verkehrsunfälle, Reiterunfall

Schwäbisch Hall (ots)

Satteldorf: Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der B 290 hat sich am Mittwoch (2. Weihnachtsfeiertag) eine 24 Jahre alte Fiat-Lenkerin leichte Verletzungen zugezogen. Die Frau war um 19:55 Uhr in Richtung Wallhausen unterwegs, als sie kurz vor der Anschlussstelle der Autobahn auf einen Renault einer 73-Jährigen auffuhr, die verkehrsbedingt gebremst hatte. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall neben der Fahrbahn zum Stehen gekommen. Die 24-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen war wirtschaftlicher Totalschaden von circa 15.000 Euro entstanden.

Fichtenau-Unterdeufstetten: Mann bei Wohnhausbrand schwer verletzt

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in der Kapellenstraße hat sich am Mittwochabend (2. Weihnachtsfeiertag) ein 53 Jahre alter Mann schwere Verletzungen zugezogen. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Der Brand war gegen 18:00 Uhr aus bislang unbekannter Ursache im Erdgeschoss ausgebrochen. Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten aus dem Gebäude retten, der vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Zwei weitere Personen, eine 50 Jahre alte Bewohnerin und eine 62 Jahre alte Frau, erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden ebenfalls in das Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr hatte den Brand kurz nach 19:30 Uhr vollständig gelöscht. Ersten Schätzungen zufolge war ein Sachschaden von circa 100.000 Euro entstanden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an und wurden von der Kriminalpolizei übernommen. Bei dem Brand waren die Feuerwehren Fichtenau und Crailsheim mit 8 Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit 4 Fahrzeugen und die Polizei mit einer Streifenbesatzung im Einsatz.

Frankenhardt: Reitunfall

Ein 46 Jähriger Reiter war am Dienstagnachmittag im Wald zwischen Honardt und Altenfelden mit seinem Pferd zum Ausritt unterwegs. Als das Pferd gegen 15:30 Uhr ohne erkennbaren Grund scheute, stürzte er und war für kurze Zeit bewusstlos. Er wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Langenburg: Unachtsam im Straßenverkehr

Ein 35 Jähriger Lenker eines Skoda kam am Mittwoch um kurz nach 7 Uhr aufgrund von Unachtsamkeit auf der L1042 bei Nesselbach nach links von der Straße ab. Der Fahrer blieb unverletzt, verursachte jedoch einen Sachschaden in der Höhe von etwa 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen