Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

30.10.2018 – 09:24

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Brand einer Papiertonne - Unfallfluchten - Reifen zerstochen - Unfälle

Landkreis Schwäbisch Hall (ots)

Schwäbisch Hall: Linienbus gestreift und geflüchtet

Am Montag um 16:20 Uhr befuhr ein 33-Jähriger mit einem Linienbus die rechte Fahrbahn der Crailsheimer Straße in Fahrtrichtung Langer Graben. Auf Höhe Campus wurde der Bus von einem blauen Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell überholt. Nach dem Überholvorgang scherte der Mercedes-Fahrer unmittelbar vor dem Bus wieder auf die rechte Fahrspur ein. Trotz einer Bremsung des Busfahrers konnte ein Kontakt der beiden Fahrzeuge nicht mehr verhindert werden. Der Lenker des Mercedes entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Langer Graben. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 in Verbindung zu setzen.

Schwäbisch Hall: LKW beschädigt beim Wenden einen PKW

Am Montag um 10:50 Uhr befuhr ein 57-jähriger Lenker eines Mercedes-Benz Ateco LKW die Untermünkheimer Straße. Nachdem er in einer Hoffläche sein Fahrzeug wendete, wollte er in entgegengesetzter Richtung wieder auf die Untermünkheimer Straße einfahren. Beim Anfahren setzte er jedoch noch ein Stück zurück und beschädigte einen dort geparkten VW Polo. An beiden Fahrzeugen entstand hierbei ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

Schwäbisch Hall: Reifen an PKW zerstochen

An einem geparkten VW Passat wurden zwischen Sonntagabend und Montagfrüh die beiden linken Reifen mit einem spitzen Gegenstand zerstochen. Das Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt vor einer Gaststätte im Neißeweg abgestellt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: PKW kommt auf Gegenfahrbahn

Am Montag um 09:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Lenker eines PKW Seat die Einkornstraße. Auf Höhe eines dortigen Casinos war der 24-jährige der Meinung, dass ein PKW aus dem dortigen Parkplatz auf die Straße einfährt, weswegen er sein Fahrzeug nach links zog und hierbei auf die Gegenfahrspur geriet, wo er mit einem entgegenkommenden Klein-LKW Fiat zusammen stieß. Bei dem Unfall entstanden an den Fahrzeugen Schäden in Höhe von insgesamt etwa 8000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Michelfeld: Unfallflüchtige Fahrerin schnell ermittelt

Am Montag gegen 09:30 Uhr wurde ein PKW Mazda auf einem Kundenparkplatz in der Daimlerstraße von einer zunächst unbekannten Verkehrsteilnehmerin beim Ausparken beschädigt. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro zu kümmern entfernte sich die Fahrerin eines Ford Fiesta unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund von Zeugen konnte die 38-jährige Unfallverursacherin schnell ermittelt werden. Auf Grund der Unfallflucht wurde der Führerschein der 38-Jährigen, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft, einbehalten. Am Fiesta entstand zudem ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro

Crailsheim: Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Haller Straße hat ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer am Montag zwischen 7:50 Uhr und 11:00 Uhr einen dort geparkten PKW der Marke Audi beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Örtlichkeit. Der Schaden an dem Audi beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Die Polizei Crailsheim bittet um Hinweise durch Zeugen unter Telefon 07951 480-0.

Kirchberg an der Jagst: Brand einer Papiertonne

Am Montag geriet gegen 23:10 Uhr eine Papiertonne in einem Lagerraum in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Untere Gasse in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg war vor Ort und löschte den Brand. Zur Brandursache gibt es bislang keine Erkenntnisse. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Crailsheim: Auffahrunfall

Am Montag kurz vor 18:00 Uhr fuhr ein 22 Jahre alter Hyundai-Fahrer in der Bahnhofstraße auf einen vor ihm fahrenden Daimler einer 24-Jährigen auf. Bei dem Zusammenstoß wurde ein neunjähriges Mädchen in dem Daimler leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 2.000 Euro.

Rot am See: Unfall beim Ausfahren aus Parkplatz

Eine 51 Jahre alte BMW-Fahrerin wollte am Montag gegen 10:45 Uhr mit ihrem Wagen rückwärts von einem Parkplatz auf die Raiffeisenstraße ausfahren. Dabei übersah sie einen vorbeifahrenden Peugeot einer 61-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 9.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen