Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

20.05.2018 – 19:48

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Nachbarschaftsstreit eskaliert

Fulda (ots)

Hofbieber/Kleinsassen - Am späten Samstagabend eskalierte ein Nachbarschaftstreit zwischen zwei 51-jährigen Personen in Hofbieber/Kleinsassen. Der Streit begann mit einer verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf kam eine Waffe zum Einsatz. Der Vorfall wurde am folgenden Tag der Polizei bekannt. Die Beamten leiteten daraufhin polizeiliche Maßnahmen ein. Bei dem Waffeneinsatz wurde niemand verletzt und es entstand lediglich Sachschaden. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei wurde zur Unterstützung herangezogen und nahm den mutmaßlichen Schützen widerstandslos fest. Anschließend durchsuchten die Beamten die Wohnung des vorläufig Festgenommenen. Bei der Durchsuchung fanden Polizeibeamten ein Messer, Munition verschiedener Kaliber und eine Waffe. Die Ermittlungen und die polizeilichen Maßnahmen dauern derzeit noch an.

Wolfgang Keller
Pressestelle
Tel.: 0661 - 105 0

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung