Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Gefährliches Überholmanöver - Zeugen gesucht - PKW kommt von Fahrbahn ab - Fahrzeug rollt gegen Gartenmauer

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Rot am See: Gefährliches Überholmanöver - Zeugen gesucht

Am Mittwoch um kurz vor 09:00 Uhr überholte ein 28-jähriger Lenker eines VW Crafter in einem unübersichtlichen Kurvenbereich auf der B290 zwischen Rot am See und Blaufelden einen vorausfahrenden Linienbus. Ein entgegenkommendes Fahrzeug musste eine starke Bremsung und ein Ausweichmanöver einleiten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Zeugen des Vorfalls sowie der Fahrer des Linienbusses werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Rot am See unter der Rufnummer 07955 / 454 in Verbindung zu setzen.

Vellberg: PKW kommt von Fahrbahn ab

Am Mittwoch gegen 06:40 Uhr befuhr ein 48-jähriger Renault-Fahrer die Landstraße 1064 von Schneckenweiler in Richtung Eschenau. Etwa auf Höher der Abzweigung nach Merkelbach kam das Fahrzeug in einer dortigen Linkskurve ins Schlingern und im weiteren Verlauf nach links von der Straße ab. In einem Gartengrundstück kam der Renault letztendlich zum Stillstand. Am Fahrzeug und am Gartenzaun entstand hierdurch ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 3500 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Gaildorf: Fahrzeug rollt gegen Gartenmauer

In der Kanzleistraße rollte am Mittwoch um kurz nach 07:00 Uhr ein Mini Cooper rückwärts gegen eine Gartenmauer. Zuvor beschädigte der Mini noch einen Biomülleimer. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1050 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: