Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Neubrandenburg

23.07.2019 – 12:50

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Diebe entwenden in Waren und Röbel die Tageseinnahmen zweier Geschäfte

Waren/Röbel (ots)

Am gestrigen Nachmittag, dem 22.07 kam es in einem Modegeschäft in Röbel und in einem Blumenladen in Waren zu einem Diebstahl, bei welchen die Täter die jeweiligen Tageseinnahmen entwendeten.

Gegen 14:20 Uhr betrat ein Mann das Modegeschäft am Pferdemarkt in Röbel. Der Mann lies sich von der Angestellten ausgiebig beraten. Da er zwischenzeitlich mehrere Anrufe erhielt, wobei er auf Russisch telefonierte, zog sich die Verkäuferin zurück und bediente weitere weibliche Kundinnen, die sich ebenfalls in dem Laden aufhielten. Nach weiteren ca. 15 Minuten habe der Mann schließlich zwei Hemden an der Kasse bezahlt. Er verließ das Geschäft erst, als eine weitere Kundin ihre Ware an der Kasse bezahlte. Solange blieb er im Bereich der Kasse stehen. Als die Verkäuferin ca. eine Stunde später eine andere Kundin abkassieren wollte bemerkte sie, dass alle Scheine aus der Kasse -mehrere hundert Euro- entwendet wurden.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

   - sehr gepflegte Erscheinung
   - südländisches Aussehen
   - dunkler Teint
   - auffallend groß
   - dunkle kurze Haare
   - schmale spitze Nase
   - sprach Deutsch mit Akzent
   - bekleidet mit einem hellblauen Hemd und Jeans
   - führte nach dem Einkauf eine Plastiktüte mit grau-schwarzen 
     Punkten mit sich. 

Es ist nicht auszuschließen, dass der Täter in dem besagten Fall ein Komplizin hatte.

Um 16:58 Uhr verständigte eine Mitarbeiterin eines Blumengeschäftes aus der Langen Straße in Waren die Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg und teilte mit, dass ihr soeben die Tageseinnahmen entwendet wurden. Demnach hielten sich ein Mann und eine Frau in dem Blumenladen auf. Während der Mann die Angestellte in ein längeres Gespräch verwickelte, gelang es der Frau offenbar in einem unbemerkten Moment die Tageseinnahmen aus der Kasse zu stehlen. Nachdem beide Tatverdächtige den Laden verlassen hatten, bemerkte die Angestellte den Diebstahl mehrerer hundert Euro aus der Kasse.

In beiden Fällen haben die Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen der aufgenommen und prüfen ob es Zusammenhänge beider Fälle gibt.

Bei der Aufklärung der beiden Taten bitten wir um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann weitere Angaben zu den Tatverdächtigen machen, bzw. wem sind diese in Röbel oder in Waren aufgefallen. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Röbel unter der Nummer 039931-8480 oder auch das Polizeihauptrevier in Waren unter 03991 - 1760 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg