Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

28.05.2019 – 13:01

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person in Viereck

Ueckermünde (ots)

Am 28.05.2019 um 06:30 Uhr kam es auf der L 321 in Viereck, Höhe Panzerbrücke, zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein 24 Jähriger Motorradfahrer, Honda, von einem 28 Jährigen PKW Fahrer, Skoda, durch einen Fehler beim Überholt werden zum Sturz gebracht und schwer verletzt. Der Motorradfahrer wurde durch Rettungskräfte ins Klinikum nach Greifswald gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 5000,00 Euro . Der PKW Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Die L 321 wurde kurzeitig voll gesperrt. Ab 06: 55 Uhr wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Jörg-Peter Käding
Telefon: 03971-2513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam