Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Anklam mehr verpassen.

03.12.2018 – 17:16

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen auf der L35 nahe Dargelin

Greifswald (ots)

Am Vormittag des Montag, 03.12.2018 befuhr ein 30-jähriger Fahrer eines Mercedes-Benz die Landesstraße 35 vom Abzweig Dargelin in Richtung Abzweig Dargelin Hof. Dort überholte er eine Fahrzeugkolonne, an deren Spitze sich der 59-jährige Fahrer eines Leichtfahrzeuges (beschränkt auf 45km/h) befand. Der MB-Fahrer verschätzte sich bei seinem Überholmanöver und musste sich hinter dem Leichtfahrzeug einordnen, um eine Kollision mit dem Gegenverkehr zu verhindern. In der Folge kam es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch das Leichtfahrzeug von der Fahrbahn geschoben wurde und sich überschlug. Der Fahrer des Leichtfahrzeuges wurde schwer verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Mercedes-Benz wurde leicht verletzt und ebenfalls zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Die L 35 war für ungefähr eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Andrej Krosse
Telefon: 03971/251-3040/-3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell