Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund

21.03.2019 – 11:32

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: PKW-Fahrer ohne Fahrerlaubnis bei einer Geschwindigkeitskontrolle festgestellt

Stralsund (ots)

Am Mittwoch, dem 20. März, führten Beamte vom Polizeihauptrevier Stralsund in der Karl-Marx-Straße in Stralsund in den Morgenstunden eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Insgesamt 17 Fahrzeugführer überschritten im Frankenwall auf Höhe der dortigen Kindertagesstätte in der einstündigen Kontrolle die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h und müssen nun jeweils mit einer Geldbuße rechnen.

Bei einem der Temposünder handelte es sich um einen 59-jährigen Kia-Fahrer. Er war mit einer Geschwindigkeit von 48 km/h unterwegs und wurde deshalb gestoppt. Bei der Personalienaufnahme stellte sich heraus, dass der Stralsunder gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Für ihn war die Fahrt an dieser Stelle beendet. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie des Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung eingeleitet. Die zuständige Führerscheinstelle erhielt ebenfalls Kenntnis von dem Sachverhalt

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Mathias Müller
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund