Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

30.11.2018 – 15:46

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Das Polizeihauptrevier Bergen zieht um - neue Anschrift Wasserstraße 15d

  • Bild-Infos
  • Download

Bergen (ots)

Die Beamten des Polizeihauptrevieres Bergen und der Außenstelle des Kriminalkommissariats Stralsund bekommen ein neues Dienstgebäude. Ab dem 05.12.2018 werden beide Dienststellen am neuen Standort in der Wasserstraße 15d in 18258 Bergen zu finden sein.

Die Beamten fahren ab Mitte der kommenden Woche von der Wasserstraße aus zu den Polizeieinsätzen, nehmen Anzeigen entgegen und sind rund um die Uhr für alle Bürgerinnen und Bürger, Touristen und Urlauber ansprechbar. Mit diesem Umbau können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Leiter des Polizeihauptrevieres, Mario Ullrich und der Leiter der Kriminalkommissariat-Außenstelle Bergen, Ralf Krey, auf ein modernes und zeitgemäßes Gebäude mit gemeinsamen Schulungs- und Beratungsräumen freuen. Den Umbau mit energetischer Sanierung übernahm der landeseigene Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V), der das 4,3 Millionen Euro umfassende Bauprojekt zwischen März 2017 und Dezember 2018 umsetzte. Das Gebäude ist barrierefrei erschlossen. Besucherparkplätze befinden sich direkt davor.

Die Erreichbarkeiten der Polizei in Bergen bleiben auch nach dem Umzug zur Wasserstraße weiterhin unverändert:

Telefon: 03838/810-0 Telefax: 03838/810-260 E-Mail: phr.bergen@polmv.de

Weitere Informationen zu dem Gebäude und dem Bau werden durch den Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern unter dem Link: https://www.bbl-mv.de/?+Neues-Dienstgebaeude-fuer-die-Polizei-in-Bergen+&id=2500,1027542 zur Verfügung gestellt. Mehr zum Bauprojekt finden Sie auf: www.bbl-mv.de.

Zur offiziellen Einweihung des neuen Dienstgebäudes wird zeitgerecht eingeladen und berichtet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell