Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wismar mehr verpassen.

29.10.2019 – 13:25

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

Bad Kleinen (ots)

Gestern Morgen, 06:30 Uhr, wurde das Polizeihauptrevier in Wismar über einen Verkehrsunfall, der sich im Bereich der Ampelkreuzung der B 106 / L 031 ereignete, informiert. Als die Streife vor Ort eintraf, waren die Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinen, zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen bereits an der Unfallstelle. Sie brachten die drei leichtverletzten Insassen beider Fahrzeuge in ein Krankenhaus. Die Polizeibeamten nahmen den Unfall auf. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein 44-jähriger Mann die B 106 mit einem Renault in Richtung Wismar befahren, als ein Opel die Bundesstraße aus Richtung Bad Kleinen kommend, überqueren wollte. Die Fahrzeuge kollidierten. Der Opel wurde durch die Wucht des Aufpralls von der Straße auf ein angrenzendes Feld geschleudert und kam dort zum Stillstand. Der Renault drehte sich um 180 Grad und blieb auf der Fahrbahn stehen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 EUR geschätzt. Für die Dauer der Rettungs-, Bergungs- und Straßenreinigungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme wurde der Berufsverkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar