Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Mit 2,9 Promille mit dem Auto unterwegs

Roggendorf (ots) - Weil ein Autofahrer, der die B 208 aus Richtung Dechow in Richtung Osten befuhr, sich sehr unsicher fortbewegte und Mühe hatte seinen Pkw Suzuki auf der Straße zu halten, nutzte ein nachfolgender Kraftfahrer die Gelegenheit in Roggendorf den Vorausfahrenden zu überholen und anzuhalten. Bei der folgenden Kontaktaufnahme bemerkte der Hinweisgeber, dass sein Gegenüber stark alkoholisiert war. Er nahm ihm den Autoschlüssel ab und rief die Polizei. Die Beamten aus Gadebusch stellten bei dem Suzukifahrer folgend einen Atemalkohol von 2,9 Promille fest und ordneten eine Blutprobenentnahme an. Außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: