Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

25.06.2018 – 16:35

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Sechs Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Wismar (ots)

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Wismar ereigneten sich am vergangenen Wochenende (Fr - So) insgesamt 53 Verkehrsunfälle. Davon waren 13 Zusammenstöße mit Wild, dazu kamen eine Reihe von Parkplatzremplern und weitere Kollisionen leichterer Art, wie z. B. mit Verkehrsschildern, Straßenlaternen oder einer Hauswand. Sechsmal leitete die Polizei Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein. In sechs Fällen wurden Personen verletzt.

Wismar, Schiffbauerdamm:

Am 22. Juni, 10:25 Uhr, fuhr eine 23-jährige mit ihrem VW auf einen vorausfahrenden Pkw auf. Die Frau verletzte sich dabei leicht und konnte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Schaden 200 EUR.

++++

Carlow, 22. Juni, 12:20 Uhr:

Eine 34-jährige Fahrradfahrerin stürzte mit ihrem Gefährt am Freitagmittag in Carlow. Die junge Frau transportierte ihren Einkauf am Lenker und fuhr dabei einhändig. Als sie verkehrsbedingt bremsen musste, fiel die Frau vornüber auf die Straße. Eine Streifenwagenbesatzung die zufällig in der Nähe war, leistete der Leichtverletzten Erste Hilfe.

++++

Mühlen Eichsen, B 208, 14:10 Uhr:

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhren zwei Radfahrer nebeneinander die Fahrbahn der B 208 von Goddin in Richtung Mühlen Eichsen. Offenbar weil ein sich von hinten herannahender Jeep-Fahrer die Radler auf den neben der Straße verlaufenden Radweg hinweisen wollte, hupte er. Anschließend überholte er und scherte so knapp vor den Radfahrern ein, dass beide stützen. Einer der Radler verletzte sich dabei im Schulterbereich. Ein Sachschaden ist nicht entstanden. Gegen den 38-jährigen Autofahrer leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Nötigung ein.

++++

Wismar, 22. Juni, 14:55 Uhr:

An der Kreuzung Wasserstraße/Kopenhagener Straße kam es an der dortigen Ampel zu einem Auffahrunfall. Ein 74-jähriger Autofahren hatte das Anhalten des Vorausfahrenden offenbar zu spät bemerkt und nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Infolgedessen verletzten sich die beiden Fahrer der Pkw leicht und die Beifahrerin des vorausfahrenden Fahrzeugs schwer. Der Gesamtschaden belief sich auf 15.000 EUR. Die Polizei nahm den Unfall auf und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

++++++

BAB 14, Höhe Lübow, 15:35 Uhr:

Als ein Lkw-Fahrer im Bereich des BAB-Kreuzes von der A 14 Auf die A 20 fahren wollte, übersah er einen Pkw, der parallel zu ihm fuhr und wechselte die Spur. Bei der folgenden Kollision verletzte sich die 29-jährige schwangere Beifahrerin des Pkw leicht. Ihr Mann und die 1-jährige Tochter blieben unverletzt. Die Frau wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden betrug ca. 6.000 EUR.

++++

Wismar, Philipp-Müller-Straße:

Am Morgen des 23.06.18 befuhr eine 63-jährige E-bike-Fahrerin den Bürgersteig der Philipp-Müller-Straße. Ein 50-jähriger Autofahrer, der den Parkplatz des Burgwallcenters verlassen und auf die Philipp-Müller-Straße auffahren wollte, übersah die Radlerin. Die Frau stürzt infolge des Zusammenpralls und verletzte sich leicht. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wird auf ca. 2.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar