Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

27.01.2020 – 12:49

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Kind stürzte von Pferd- tieffliegendes Fluggerät soll Auslöser gewesen sein

Wittenburg (ots)

Ein angeblich tieffliegender Tragschrauber (Gyrocopter) soll am Sonntagnachmittag bei Wittenburg Auslöser eines Reitunfalls gewesen sein, bei dem ein 10-jähriges Mädchen augenscheinlich leicht verletzt wurde. Nach Angaben des Vaters der Verunglückten, sei beim Ausritt seiner Tochter auf einer Koppel plötzlich ein Tragschrauber derart tief vorbeigeflogen bzw. auf das Tier zugeflogen, dass das Pferd scheute und das Mädchen abwarf. Die 10-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde sie stationär aufgenommen. Der mutmaßliche Pilot des Drehflüglers konnte unterdessen noch am Sonntagnachmittag ermittelt werden. Gegen den aus der Region stammenden 52-Jährigen ist Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung erstattet worden. Zudem will die Polizei jetzt auch die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung über diesen Vorfall informieren.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell