Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Korrektur- Polizei sucht nach offenbar verschwundener Frau

Malliß (ots) - Die Vermisste wurde vom Busfahrer auf der B 191 zwischen Heiddorf und Malliß gesehen (nicht wie zunächst gemeldet zwischen Heiddorf und Plau)

Derzeit sucht die Polizei in der Region Heiddorf nach einer offenbar verschwundenen Frau. Ein Busfahrer hatte die Frau am Donnerstagmorgen auf der B 191 zwischen Heiddorf und Malliß mit ihrem Hund und einer Reisetasche gesehen. Als er wenig später die Strecke zurückfuhr, bemerkte er nur noch die am Straßenrand abgestellte herrenlose Reisetasche. In der Tasche befanden sich persönliche Papiere der Frau. Dabei handelt es sich um eine 26-Jährige aus der Region Vorpommern. Weiteren Erkenntnissen zufolge hatte sie sich besuchsweise in der hiesigen Region aufgehalten. Derzeit gibt es keinen Hinweis zum Aufenthalt der Frau. Im Zuge der Gefahrenabwehr hat die Polizei Suchmaßnahmen nach der Person eingeleitet. Ein Polizeihubschrauber sowie Fährtenhunde sind bereits im Einsatz. Die Suche konzentriert sich momentan auf ein unwegsames Waldstück.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: