Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

12.07.2019 – 22:35

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Nachmeldung zur Pressemitteilung vom 12.07.2019, 14:52 Uhr - Brand auf dem Gelände der ehemaligen Ölmühle in Anklam

PHR Anklam (ots)

Wie bereits berichtet, kam es am 12.07.2019 gegen 13:45 Uhr auf dem 
Gelände der ehemaligen Ölmühle in Anklam zu einem Brand. Nach ersten 
Erkenntnissen der Polizei brannte die Bio-Filteranlage der Ölmühle. 
Die besagte Anlage grenzt unmittelbar an das Fabrikgebäude der 
Ölmühle an. Bereits vor dem Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehren 
Anklam, Ducherow und Murchin dehnte sich das Feuer auf das 
angrenzende Fabrikgebäude aus und ging auch auf zwei Tanks über, 
welche mit ca. 2500 l Diesel gefüllt waren. Im weiteren Verlauf kam 
es zu einer Verpuffung des Diesels. Aufgrund der Explosionsgefahr 
wurden alle angrenzenden Geschäfte evakuiert sowie die 
Zufahrtsstraßen zum Brandort gesperrt. 
Das Feuer konnte durch die eingesetzten Kameraden der Feuerwehren 
gegen 14:45 Uhr gelöscht werden. Die Evakuierungsmaßnahmen wurden 
zeitnah aufgehoben. Es wurden zwei Kameraden der Feuerwehr bei dem 
Einsatz leicht verletzt. Der vorläufige Sachschaden wird auf eine 
Million Euro geschätzt. 
Der Kriminaldauerdienst Anklam nahm sofort die Ermittlungen zur 
Brandursache auf.Ein Brandursachenermittler kam noch in den späten 
Nachmittagsstunden des 12.07.2019 zum Einsatz. Nach derzeitigen 
Erkenntnissen ist die Brandursache weiterhin unklar, ein 
Fremdverschulden kann nicht ausgeschlossen werden. Daher ermittelt 
der Kriminaldauerdienst Anklam wegen des Verdachtes der fahrlässigen 
Brandstiftung.




Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg