PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

30.04.2021 – 12:14

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für den 30.04.2021

PI Leer/Emden (ots)

++Verstoß gegen das Tierschutzgesetz++

Filsum - Verstoß gegen das Tierschutzgesetz Am 22.04.2021 wurden der Polizei in Filsum zwei tote Krähenvögel vorgelegt, die von einem Passanten unter einem Nest an der Leeraner Straße in Höhe einer dortigen Bushaltestelle nahe der Einmündung zur Deterner Straße aufgefunden wurden. Laut dem Mitteiler muss der Vorfall sich ca. zwischen dem 15.04.2021 und dem 20.04.2021 zugetragen haben. Eine Nachschau des Veterinäramtes Leer ergab, dass die Vögel durch Schüsse getötet wurden. Die Polizei hat die Ermittlungen in diesem Fall bezüglich einer Straftat gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen können, sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen

Hinweise bitte an die Dienststelle unter folgender Rufnummer:

Polizei Leer 0491-976900

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Svenia Temmen
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 104 /114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden