Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

09.07.2020 – 12:26

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 09.07.2020

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

++Ein neues Mitglied bei den drei Fragezeichen?++ Fahrzeug beschädigt++Einbruch in Baustoffhandel++Versuchter Einstieg in Geschäft++Sachbeschädigung durch Farbschmierereien++Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen++

Borkum - Ein neues Mitglied bei den drei Fragezeichen? Borkum - Das aus Büchern bekannte jugendliche Detektivtrio, bestehend aus Peter, Bob und Justus, scheint nun ein Quartett zu sein. Ein 12-jähriger Junge aus Hessen hat sich diese Detektivehre ganz sicher am 08.07.2020, gegen 17:36 Uhr erworben, als er einen Tatverdächtigen nach einem Gelddiebstahl ermittelte. Der junge Nachwuchsermittler, der mit seiner Familie die Ferien auf der Nordseeinsel Borkum verbringt, beobachtete zur genannten Zeit einen jungen Mann, welcher die in einem Portemonnaie befindlichen Einnahmen aus der Trampolinanlage an der Bürgermeister-Kieviet-Promenade entwendete und dann mit dem Diebesgut in die Dünen flüchtete. Der junge Hesse nahm umgehend verdeckt die Verfolgung auf und konnte dabei feststellen, dass der Verdächtige das entleerte Portemonnaie in den Dünen entsorgte. Weiterhin stellte er fest, dass der Flüchtige unterwegs versuchte, sein Äußeres etwas zu verändern, in dem dieser seine auffällige Jacke, die er zuvor getragen hatte, auszog und dann in den Promenadenbereich zurückging. Als der Verdächtige sich dann auf einer Bank, die sich im Bereich des ursprünglichen Tatortes befand, niederließ, handelte der junge Detektiv umgehend und holte sich eine erwachsene Person zur Unterstützung hinzu. Ebenfalls unterstützt wurde er von seiner Familie, die sich mit ihm in den Sachverhalt eingeschaltet hatten. Die verständigten Kräfte der Polizei Borkum erschienen mit Doppel-Fahrradstreife und Motorradstreife am Ereignisort und nahmen vor Ort die Ermittlungen auf. Auch hier zeichnete sich der junge Urlauber durch sein detektivisches Gespür aus, in dem er eine besonders gute und detailreiche Aussage abgab, die nach bisherigem Stand in jedem Fall zur abschließenden Klärung des Sachverhaltes führen wird. Ob der junge Mann sich später einmal für den Beruf des Polizeibeamten interessiert, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

Leer - Fahrzeug beschädigt Leer - In der Zeit vom 06.06.2020, 19:30 Uhr bis zum 07.07.2020, 06:00 Uhr wurde ein Pkw Peugeot, welcher in der Reimerstraße geparkt war, nicht unerheblich beschädigt. Unbekannte Täter fügten dem Fahrzeug eine größere Delle im linken hinteren Seitenbereich zu. Nach bisherigem Ermittlungsstand besteht der Verdacht, dass es sich bei der vorliegenden Straftat um eine Verkehrsunfallflucht handeln könnte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorgang geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei Leer in Verbindung zu setzen.

Moormerland - Einbruch in Baustoffhandel Moormerland - In der Zeit vom 07.07.2020, 18:00 Uhr bis zum 08.07.2020, 05:00 Uhr kam es zu einem Einbruch in einen Baustoffhandel in der Dr.-Warsing-Straße. Unbekannte Täter gelangten über die vorhandene Umzäunung auf den Innenhof des Geländes und öffneten anschließend mit einem Hebelwerkzeug ein Fenster zum Verkaufsraum. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde kein Diebesgut erlangt. Die Polizei hat vor Ort eine Spurensuche durchgeführt und die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Moormerland oder Leer in Verbindung zu setzen.

Emden-Versuchter Einstieg in Geschäft Emden - In der Zeit vom 07.07.2020, 18:15 Uhr bis zum 08.07.2020, 09:00 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter an einem Geschäftshaus in der Brückstraße eine rückwärtig gelegene Nebeneingangstür aufzuhebeln. Die als Personalzugang dienende Tür hielt dem Hebelversuch stand, entsprechend wurde die Räumlichkeit nicht betreten und es wurde kein Diebesgut erlangt. Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich der Brückstraße/ Hinter der Halle bemerkt haben, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Emden in Verbindung zu setzen

Emden - Sachbeschädigungen durch Farbschmiererei Emden - In der Zeit vom 07.07.2020, 17:00 Uhr bis zum 08.07.2020, 08:00 Uhr kam es an der Uferstraße zu mehreren Farbverunreinigungen in öffentlichen Bereichen. So wurden vor Ort unter anderem ein Denkmal, Sitzgelegenheiten, Schilder, Straßenpflasterung und Baumaterialien mit schwarzer Lackfarbe besprüht. Teilweise handelt es sich bei den Schmierereien um die Zahl 25 oder die seitenverkehrte 52. Die Polizei in Emden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, telefonisch die Dienststelle zu kontaktieren.

Filsum - Verkehrsunfalls mit zwei leichtverletzten Personen Filsum - Am 09.07.2020 um 06:59 Uhr kam es auf der Bundesstraße 72 in Höhe der Zufahrt zur A 28 zu einem Unfall zwischen zwei Pkw. Ein 65-jähriger Mann aus Ostrhauderfehn hatte die Absicht, mit seinem Pkw nach links auf die Autobahnzufahrt einzubiegen. Dabei übersah er einen 29-jährigen Mann aus Uplengen, der mit seinem Pkw die Bundesstraße 72 in Richtung Cloppenburg weiter befahren wollte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wobei beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Die beiden Fahrzeuge mussten mit Sachschaden abgeschleppt werden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 104 / 114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden