Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim mehr verpassen.

13.07.2020 – 16:33

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Nordhorn - Sieben Verletzte nach Unfall

Nordhorn (ots)

Am Montagmittag ist es auf der Lingener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Insgesamt wurden dabei sieben Beteiligte verletzt. Eine 38-jährige Frau schwebt in Lebensgefahr. Gegen 13.30 Uhr war ein mit einer sechsköpfigen Familie besetzter Ford Transit aus der Innenstadt kommend, in Richtung Lingen unterwegs. Der 38-jährige Familienvater fuhr in den Kreuzungsbereich zur B213 / Wietmarscher Straße ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines von rechts kommenden Lkw. Es kam zum Zusammenstoß. Die 38-jährige Beifahrerin des Ford wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Enschede geflogen. Der Vater und seine vier Kinder im Alter zwischen vier und elf Jahren kamen mit leichten Verletzungen davon. Der 56-jährige Lkw-Fahrer aus Herzlake wurde ebenfalls leicht verletzt. Zur Unfallzeit war die Ampelanlage der Kreuzung außer betrieb. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim