Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

16.10.2019 – 08:17

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Werlte - Mann nach Unfall in Lebensgefahr

Werlte (ots)

Am Dienstagabend ist es auf der Kasernenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Beteiligte wurden dabei verletzt. Ein 67-jähriger Niederländer schwebt in Lebensgefahr. Eine 47-jährige Frau aus Spahnharrenstätte war gegen 20.50 Uhr mit ihrem Fiat Panda in Richtung der Straße Auf dem Sattel unterwegs. Bei Starkregen musste sie an zwei dort am Fahrbahnrand stehenden Lkw vorbeifahren. Dabei übersah sie, dass einer der beiden Fahrer dieser Lkw noch auf der Straße stand. Er wurde von dem Auto erfasst und durch die Wucht des Aufpralls in den Seitenraum geschleudert. Der Mann aus dem niederländischen Dalfsen wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim