PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

21.01.2021 – 15:24

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland - Kennzeichen entwendet +++ Aurich - Mit falschen Kennzeichen gefahren +++ Aurich - Ohne Fahrerlaubnis unterwegs +++ Wiesmoor - Unfallflucht +++ Aurich - Nach Unfall geflüchtet

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Südbrookmerland / Moordorf - Kennzeichen entwendet

Zu einem Kennzeichendiebstahl ist es am Wochenende in Moordorf gekommen. Im Kanalweg entwendeten Unbekannte das Kennzeichen von einem Anhänger. Zur Tatzeit, zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 8 Uhr, stand der Anhänger unter einem Carport. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Mit falschen Kennzeichen gefahren

Ein 45 Jahre alter Autofahrer war am Mittwoch in Aurich mit falschen Kennzeichen unterwegs. Der Autofahrer befuhr gegen 11.10 Uhr den Mühlenweg, als ein Streifenwagen ihn im Rahmen einer Verkehrskontrolle anhielt. Bei der Kontrolle stellten die Beamtinnen und Beamten fest, dass die angebrachten Kennzeichen nicht auf den geführten Opel zugelassen sind. Zudem bestand für das Auto kein Versicherungsschutz. Die Kennzeichen wurden sichergestellt. Auf den 45-Jährigen kommen nun Strafverfahren zu.

Aurich- Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Ein 24 Jahre alter Mann war in Aurich ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Der Kleinkraftradfahrer befuhr gegen 16 Uhr die Weddigenstraße, als er von der Polizei kontrolliert wurde. Der 24-Jährige fuhr nach ersten Erkenntnissen mit einem Kleinkraftrad, obwohl er lediglich im Besitz einer Prüfbescheinigung ist. Zudem hatte er zunächst versucht, vor den Beamtinnen und Beamten zu flüchten. Er konnte jedoch durch die eingesetzte Funkstreifenwagenbesatzung gestellt werden. Die Weiterfahrt wurde dem 24-Jährigen untersagt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Auf den Mann kommt nun ein Strafverfahren zu.

Wiesmoor - Unfallflucht

Am Dienstag wurde in Wiesmoor ein Auto in einer Parklücke beschädigt. Ein bislang unbekannter Autofahrer stieß vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen einen in der Hauptstraße geparkten grauen Audi A3. Der Unfall ereignete sich zwischen 16.30 und 17 Uhr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter 04941 606215.

Aurich - Nach Unfall geflüchtet

Zwischen Mittwoch und Dienstag ist es in Aurich zu einer Unfallflucht gekommen. Ein bislang unbekannter Autofahrer touchierte in der Rhododendronstraße einen am Seitenrand geparkten grauen Peugeot. Der Wagen wurde hierdurch an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zu dem Unfall kam es zwischen Mittwoch, 13 Uhr, und Donnerstag, 10.30 Uhr. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Aurich entgegen unter Telefon 04941 6060215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell