Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

12.05.2019 – 11:09

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich-Wittmund für Samstag/Sonntag, 11./12.05.2019

Aurich/Wittmund (ots)

Altkreis Aurich

Kriminalitätsgeschehen

Körperverletzung

Die Polizei ermittelt in einer Körperverletzung, welche sich am späten Samstagabend zugetragen haben soll. Vor einer Gaststätte in der Auricher Fußgängerzone gerieten ein 50-jähriger Auricher und eine bisher unbekannte Frau in verbalen Streit. Nach bisherigem Kenntnisstand schlug schließlich die Frau auf den Mann ein, welcher daraufhin Anzeige bei der hiesigen Polizei erstattete. Zu Verletzungen, die medizinischer Versorgung bedurften, kam es nicht. Hinweise auf die Täterin sind vorhanden.

Fensterscheibe beschädigt

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigten unbekannte Täter die Glasscheibe eines Tattostudios in der Rudolf-Eucken-Allee nahe der Pferdemarktkreuzung. Gemäß bisherigen Ermittlungen wurde die Scheibe mit einer Flasche beschädigt. Wer Hinweise zu dieser Tat oder gegebenenfalls zu möglichen Tätern geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Aurich.

Altkreis Norden

Verkehrsgeschehen

Norden - Zeugen gesucht

Am Samstag, 11.05.2019, kam es in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr zur Beschädigung eines weißen Hyundai Tucson ix35, der in diesem Zeitraum auf dem Parkplatz des Combi-Marktes in der Gewerbestraße in Norden abgestellt war. Am Fahrzeug konnte ein Lackschaden am hinteren Stoßfänger festgestellt werden. Evtl. könnte der Schaden durch einen Einkaufswagen verursacht worden sein. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich bei der Norder Polizei zu melden (Tel. 04931-9210).

Kriminalitätsgeschehen

Norden - Unbekannte beschädigen Fensterscheibe

Vermutlich mittels Steinwurf o.ä. wurde im Zeitraum von Samstag (16:00 Uhr) bis Sonntag (06:45 Uhr) eine Scheibe der "Alten Schule" in Ostermarsch beschädigt. Das Gebäude wird als Andachtsraum genutzt. Von der Doppelverglasung wurde lediglich die äußere Scheibe beschädigt. Personen, die Hinweise zu den Verursachern geben können, melden sich bei der Norder Polizei (Tel. 04931-9210).

Landkreis Wittmund

Kriminalitätsgeschehen

Blumenkübel entwendet

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend kam es in der Berliner Straße in Wittmund zu einem Diebstahl. Unbekannte hatten hier von einem Grundstück zwei Blumenkübel entwendet. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Wittmund, tel. 04462-9110, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsgeschehen

Alkoholisiert im Straßenverkehr

Am späten Samstagnachmittag wurde eine 64jährige Wittmunderin in Carolinensiel mit ihrem Pkw kontrolliert. Auf Grund von Alkoholgeruch in der Atemluft wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,01 Promille. Es wurde eine Blutprobe erforderlich. Somit wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund