Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

07.05.2019 – 11:05

Polizei Bielefeld

POL-BI: Fahrgast bei Bremsmanöver verletzt

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Heepen - Die Beamten des Verkehrskommissariats 1 ermitteln zu einem Unfall, der sich bereits am Dienstag, 23.04.2019, in Heepen ereignete. Dabei wurde eine Rollstuhlfahrerin als Fahrgast in einem Linienbus schwer verletzt.

Die 28-jährige Bielefelderin war in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr in Begleitung ihrer Mutter unterwegs. Ab der Haltestelle "Dreierfeld" benutzten sie mit dem Rollstuhl der Tochter einen Linienbus in Richtung der Innenstadt.

Nach den bisherigen Informationen der Polizei hatte die Mutter den Rollstuhl in dem Bus an der vorgesehenen Stelle durch arretieren der Bremse gesichert. In Höhe der Straße am Vollbruch soll der Fahrer den Linienbus stark abgebremst haben. Dabei sei der Rollstuhl der Tochter gegen eine Sitzreihe gerutscht. Weil die 28-Jährige sich nicht bemerkbar machen kann, dachte die Mutter, dass nichts passiert sei.

Erst am Abend bemerkte die Familie eine starke Schwellung im Beinbereich der Tochter und rief einen Rettungswagen. Die 28-Jährige wurde in einem Bielefelder Krankenhaus behandelt und gilt als schwerverletzt.

Die Aussage des Fahrers des Linienbusses liegt der Polizei noch nicht vor. Die Ermittler bitten weitere Zeugen, wie Fahrgäste, um Hinweise. Ebenso könnten Autofahrer oder Passanten, die auf der Potsdamer Straße unterwegs waren, etwas beobachtet haben.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld