PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

26.02.2019 – 15:48

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wiesmoor - Auto beschädigt, Aurich - Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Altkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Wiesmoor - Auto beschädigt

Ein blauer Renault Talisman wurde am Montagabend in Wiesmoor beschädigt. Ein Unbekannter fuhr vermutlich beim Rangieren gegen den in der Ilexstraße abgestellten Renault. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04944 9169110 entgegen.

Aurich - Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Aurich sind am Montag zwei Menschen verletzt worden. Eine 18-jährige Frau aus Rechtsupweg fuhr mit ihrem VW Lupo gegen 21:12 Uhr auf der Julianenburger Straße und wollte von dieser nach links auf die Emder Straße fahren. Hierbei missachtete sie nach ersten Erkenntnissen das Rotlicht der Ampel und stieß mit dem 3er BMW eines 21-jährigen Mannes aus Leezdorf zusammen, der auf der Emder Straße in Richtung Pferdemarkt fuhr. Infolge des Zusammenstoßes wurde der BMW gegen den Mercedes Vito eines 23-jährigen Mannes aus Blomberg geschleudert, der ebenfalls auf der Emder Straße in Richtung Pferdemarkt fuhr. Die 18-jährige Frau und der 21-jährige Mann wurden leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund