PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

11.10.2021 – 12:56

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 211011-4: Metalldiebe vorläufig festgenommen

Frechen (ots)

Polizisten stellten Beschuldigte noch am Tatort

In der Nacht zu Montag (11. Oktober) haben Polizeibeamte zwei Männer (35/39) vorläufig festgenommen. Die beiden Beschuldigten versuchten auf einem leerstehenden Firmengelände an der Bonnstraße in Frechen Kabel und Metallrohre zu entwenden.

Gegen 22.30 Uhr bemerkte eine Zeugin (37) drei Fahrräder, die auf einem Parkplatz einer Spielhalle an der Johannisstraße angeschlossen worden waren. An zwei Fahrrädern war zusätzlich ein Anhänger befestigt. Die 37-Jährige wunderte sich über den Abstellort und informierte die Polizei. Zunächst bemerkten die Beamten keine Personen auf dem angrenzenden Firmengelände. Wenige Minuten später kam jedoch einer der Beschuldigten (35) mit Kabeln und Metallresten zurück zu den abgestellten Fahrrädern. Durch ein Loch im Zaun hatte er augenscheinlich unerlaubt das Gelände betreten. Einen weiteren Beschuldigten (39) stellten die Beamten auf dem Firmengelände. Beide Männer sind bereits wegen Diebstahlsdelikten in Erscheinung getreten, so dass die Beamten beide vorläufig festnahmen. Die Polizisten stellten neben der Beute die drei Fahrräder mit Anhängern und Betäubungsmittel, die die beiden Beschuldigten bei sich trugen, sicher. Die beiden Männer müssen sich nun in einem Verfahren wegen Diebstahls verantworten. (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frechen
Weitere Storys aus Frechen
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis