Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

06.07.2020 – 11:26

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200706-4: Zeugen meldeten Tankstelleneinbruch - Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein Unbekannter öffnete gewaltsam die Eingangsschiebetür des Verkaufsraumes und entwendete Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die die Angaben von Augenzeugen unterfüttern können.

Montagnacht (06. Juli) hörten zunächst schlafende Zeugen (22/23) um 02:30 Uhr Scheibenklirren und den akustischen Alarm vom Gelände der nahegelegenen Tankstelle auf dem Albert-Einstein-Ring in Lechenich. Sie blickten aus dem Fenster ihrer Wohnung und sahen einen Mann, der in Richtung der Bundesstraße 265 lief. Die Zeugen informierten umgehend die Polizei.

Die Beamten stellten ein Loch in der gläsernen Scheibe fest. Durch dieses ist der Täter vermutlich in das Innere des Verkaufsraumes gelangt, hat dort zielgerichtet Zigaretten aus dem Regal entnommen und in einen grünen Sack gesteckt. Seine Spur verliert sich im Bereich der Bundesstraße.

Daher erhoffen sich die Ermittler des Kriminalkommissariates 22 in Kerpen Hinweise aus der Bevölkerung und fragen: Wem ist der Täter vor, während oder nach der Tat auf seiner Flucht aufgefallen und kann dazu sachdienliche Angaben machen? Das Kommissariat ist unter Telefon 02233 52-0 erreichbar. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis