Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

03.06.2020 – 12:07

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200603-4: Anwohner verscheuchte Männer mit Brechstange - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein Anwohner der Straße "Kirschkaul" hat am frühen Dienstagmorgen (02. Juni) zwei verdächtige Personen mit einer Brechstange gesehen und vertrieben.

Gegen 03:00 Uhr hörte der Anwohner dumpfe Geräusche. Als er nachsah, traf er auf zwei unbekannte Männer. Da einer von beiden eine Brechstange in der Hand hielt, vermutete er eine Straftat und verständigte die Polizei. Die beiden Unbekannten flüchteten. Laut Zeugenangaben waren die Männer 20 bis 25 Jahre alt und sportlich gekleidet. Ein Tatverdächtiger war dunkelhäutig und hatte einen dunklen Schnauzbart. Sein Komplize hatte einen Vollbart. Vor Ort stellten die Polizisten zwar keine beschädigten Autos fest, allerdings einen erst kurz zuvor aufgebrochenen Zigarettenautomaten. Das Kriminalkommissariat 22 hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die zur Tatzeit die beschriebenen Personen gesehen haben, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell