PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

26.05.2020 – 10:35

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200526-3: Verkehrsunfall beim Wiederanfahren - Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Drei Autofahrer mussten verkehrsbedingt warten und stießen beim Wiederanfahren zusammen. Daraus resultierten drei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Drei Autofahrer (31/55/57) mussten am Montagabend (25. Mai) um 18:50 Uhr auf der Eichholzer Straße an der beampelten Einmündung zur Straße "Im Dich" verkehrsbedingt anhalten. Kurz nach dem Wiederanfahren stockte der Verkehr erneut und der 57-jährige Fahrer bemerkte nach eigenen Angaben zu spät das erneute Abbremsen des vorausfahrenden Wagens einer 31-Jährigen und stieß gegen ihren Wagen. Die 31-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Ihr Wagen wiederum stieß gegen das Fahrzeugheck des vorausfahrenden Wagens des 55-Jährigen, dessen 52- und 56-jährigen Beifahrerinnen sich bei dem Unfall leicht verletzten. Die Leichtverletzten kamen zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus. Für das Abstreuen des ausgelaufenen Öls war die Feuerwehr im Einsatz. Dafür sperrten die Beamten die Eichholzer Straße im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig ab. Ein nicht mehr fahrbereites Auto schleppte ein Bergungsfahrzeug ab. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Rhein-Erft-Kreis
Weitere Storys aus Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis